Warning: include(leisten/leiste_download.php): failed to open stream: No such file or directory in /usr/www/users/int505/neu2017/normal.php on line 294

Warning: include(): Failed opening 'leisten/leiste_download.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php/') in /usr/www/users/int505/neu2017/normal.php on line 294
Mitgliederbefragung zu Carbonbaum Deutsche 505er Klassenvereinigung

Regeländerung:Carbon ballot Abstimmung bis Januar 2008

Liebe Fiven,

als deutsches Mitglied des international rules comitee möchte ich Euch eine kurze Zusammenfassung der teilweise äußerst heftigen Diskussion um diese Regeländerung in den internationalen Gremien geben.

Zur Freigabe von Carbon bei Großbaum und Spibaum bedarf es nur einer minimalen Änderung der Regel 7.1.3 in der nur noch der Mast auf Alu beschränkt wird.

Ich bitte Euch alle, dass Ihr Euch über die Argumente Pro und Contra in Ruhe informiert. Anschließend online auf unserer Homepage abstimmen bzw. das Ballot ausfüllen und an unseren Sekretär Andreas Jungklaus schicken

Pro Boot / Segelnummer ist nur eine Stimmabgabe möglich.

Erster Diskussions- und Streitpunkt war, warum wir dieses Ballot überhaupt durchführen müssen. Ergebnis: Da gibt es nichts zu diskutieren, da beim AGM 2007 in Adalaide eine Mehrheit dafür gestimmt hat.

Grundsätzlich haben wir einmal einvernehmlich festgelegt, dass wir nur Innovationen oder Regeländerungen befürworten die mindestens eines folgender Kriterien erfüllen:

  1. Boot wird schneller
  2. Spaßfaktor wird erhöht
  3. Boot wird preisgünstiger

Ob das hier der Fall ist entscheidet selbst:

Argument dafür:

  • Carbon Baum und Spibaum sind nicht mehr teurer als Alu und stabiler, weil einfache Rundprofile verwendet werden können.
  • Im Gegensatz zu Alu können Schäden repariert werden und es muss nicht der Baum ausgetauscht werden, also Kostenreduktion. (Hohe Relevanz v.a. für nicht Europäer die alles aus Europa sehr teuer importieren müssen)
  • Es gibt keinen Geschwindigkeitsvorteil durch Carbon
  • Durch das leichtere Material werden ältere, schwere Boote wieder leichter.
  • Carbon sieht besser aus und Nachwuchs empfindet Carbon „moderner“
  • Erfahrung mit Carbon können gesammelt werden.

Argumente dagegen:

  • Carbon Baum und Spibaum sind erheblich teurer und bringen uns ansonsten nicht weiter.
  • Carbon Baum und Spibaum macht das Boot nicht schneller und bringt deshalb keinen Vorteil
  • Die Kosten von Carbon schrecken Neueinsteiger ab
  • Ein weiterer Schritt in Richtung Carbonmasten
  • Umstellungs- und Kostenprobleme, falls sich doch ein Speedvorteil ergibt.
  • Kompatibilität der verschiedenen Systeme (Reservematerial)
  • Schiffe müssen neu vermessen werden, da Schiff bei Umrüstung leichter wird. Fairnessproblem wenn ohne Nachvermessung gestartet wird.
  • Höhere Schlag und Stoßempfindlichkeit bei Carbon
  • Standardrohre mit entsprechender Steifigkeit und günstigem Preis gibt es nur bis 2m Länge

Fakt ist dass ein Großbaum geriggt derzeit 475€ kostet, ein Spibaum 139€.

In Carbon liegen Preise für FD vor: Großbaum 890€, Spibaum 370€

Gründe für die Preisentwicklung ist, dass Carbonpreise in den letzten Jahren wegen der starken Nachfrage in der Wirtschaft explodiert sind.

Damit hat sich die Argumentation Carbon ist nicht teurer in Luft aufgelöst.

Ich bin bewusst neutral geblieben und denke Ihr solltet entscheiden. Je mehr abstimmen, desto mehr kommen unsere Stimmen wir als weiltweit größte Flotte zum tragen.

Also ran an Stift und Briefkuvert oder PC und abstimmen

Wolfgang Stückl

International Rules Comitee